Qigong ist Lebenspflege.   
Anke Gerber
 

Das bin ich


- 1970 wurde ich im wunderschönen Rostock geboren

- ich bin mit zwei tollen Kindern und einem geduldigen Ehemann gesegnet

- seit 2000 genieße ich es in Biestow zu leben & zu arbeiten

- 2009 bin ich erstmals mit Qigong in Berührung gekommen, leider wegen gesundheitlicher Probleme

- nach einem erneuten gesundheitlichen Rückschlag trainiere ich seit 2013 regelmäßig Qigong & Taiji

- von 2014 bis 2015 besuchte ich aus Interesse an der TCM die Seminare an der Universität Rostock

- 2016 bis 2018 absolvierte ich an der Universität Oldenburg meinen Abschluss zum Qigong Lehrer

- im Herbst 2018 hatte ich das große Glück nach China in das daoistische Nonnenkloster Qian Yuan Guan (Sitz der himmlischen Schöpfung) in der Nähe von Nanjing zu reisen, hier erlernte ich bei Äbtissin Pan die Sanfeng 18er Taiji Quan Form. Viele bleibende Eindrücke tragen mich bis heute.

- 2019 absolvierte ich eine Ausbildung bei der DTA in der TUINA-Behandlung für die Wirbelsäule und der Extremitäten

- 2020 war ein Jahr voller Höhen und Tiefen

- im Jahr 2021 angekommen, Corona lehrt uns alle was

- 2022 die Herausforderung „Ernährungsberater nach den 5 Elementen“ erfolgreich abgeschlossen

- Bleibt gesund, eure Qigong Anke



Das Dao wird vom Herzen erkannt.

Das Herz wird vom Dao erleuchtet.

Ist das Herz erleuchtet, steigt das Dao zu ihm herab.

Ist das Dao zu ihm herabgestiegen,

durchdringt das Herz alles.


(Neiguan jing - Die Schrift der Innenschau)





 
 
E-Mail
Anruf